Aufbau des Studiums

Das Bachelor-Studium „Wirtschaft und Politik“ besteht etwa zur Hälfte aus volks- und betriebswirtschaftlichen Inhalten, wobei der Schwerpunkt auf der gesamtwirtschaftlichen Betrachtung liegt. Hinzu kommen Module zu Politik- und Sozialwissenschaften sowie zu quantitativen Methoden und Recht. Außerdem ist Wirtschaftsenglisch ein wichtiges Element des Studiums. Das Studium bereitet so breitgefächert auf eine Vielzahl anspruchsvoller beruflicher Aufgaben vor.