Bewerbung

Campus Treskowallee
Ihre Bewerbung um einen Studienplatz

Dieser Studiengang hat einen Numerus Clausus. Ihre Bewerbung besteht deshalb aus zwei Schritten.

Pfeil

Schritt 1:
Sie registrieren sich bei Hochschulstart.

✗ Zu Hochschulstart
Pfeil

Schritt 2:

Sie bewerben sich über das Bewerbungsportal der HTW Berlin, wenn eine der folgenden Voraussetzungen auf Sie zutrifft:

  • Sie haben eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung.
  • Sie besitzen die Staatsangehörigkeit eines EU- oder EWR- Landes.
  • Sie wechseln den Studiengang innerhalb der HTW Berlin.
  • Sie haben ein Studienkolleg in Deutschland erfolgreich abgeschlossen.
✗ Zum HTW-Bewerbungsportal

Dieser Studiengang startet nur im Wintersemester.
Es gilt folgender Bewerbungszeitraum: 16.05. bis 15.07.

oder

Sie bewerben sich über uni-assist, wenn Sie

  • eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung haben und
  • keine Staatsangehörigkeit eines EU- oder EWR- Landes besitzen.
✗ Zu uni-assist

Dieser Studiengang startet nur im Wintersemester.
Es gilt folgender Bewerbungszeitraum: 01.04. bis 30.06.

Mehr Infos zur

Studieninfotage vom 30. Mai bis 2. Juni
Studierende auf dem Campus Treskowallee
Mehr Infos

Warum die HTW Berlin? Welche Möglichkeiten gibt es, die Hochschule kennenzulernen? Wie hoch sind die Kosten für ein Studium? Antworten auf diese Fragen finden Sie auf der Einstiegsseite für Studieninteressierte.

Haben Sie noch Fragen?

Die Studienberatung hilft Ihnen gerne bei individuellen Fragen zum Studium, Studienwechsel, zur Bewerbung und Finanzierung weiter.


Ist „Wirtschaft und Politik“ der richtige Studiengang für mich?

Wie geben Ihnen mit einem Neigungstest eine Entscheidungshilfe an die Hand. 

Vergabe der Studienplätze

Die HTW Berlin vergibt die Studienplätze für „Wirtschaft und Politik“ folgendermaßen:

  • 60% nach Zugangsvariante 1: NC (60%) und Studierfähigkeitstest (40%)
  • 40% nach Zugangsvariante 2: Qualifikation und Wartezeit

Auswahlordnung [PDF]


Unterstützung zur Studienorientierung:

Für Schulen:

  • Professorinnen und Professoren des Bachelors Wirtschaft und Politik stehen für Lehrveranstaltungen on demand zur Verfügung. Neben allgemeinen Infos zum Studiengang mit Vorstellung konkreter Anwendungsbeispiele, z.B.: „Wirtschaft&Politik für Frauen“, „Wirtschaft&Politik in der Klimakrise“, „Wirtschaft&Politik in der EU“, „Wirtschaft&Politik in der Corona-Krise“
  • Vermittlung von Kontakten zu Studierenden & Alumni zum Online-Austausch

Für einzelne Studieninteressierte:

Informationen und Anfragen: Studiengangsprecher Prof. Dr. Björn Hacker.