Bachelorarbeit

Seiteninhalt

Anmeldung

Ihre Bachelorarbeit melden Sie in der Fachbereichsverwaltung des Fachbereichs 3 an. Als Frist gilt das Ende der Vorlesungszeit des jeweiligen Semesters, das der Bearbeitungszeit für die Thesis vorangeht. In der Regel ist dies das Ende der Vorlesungszeit des 6. Studienplansemesters (Sommersemester).

Zulassung

Sie werden zur Bachelorarbeit zugelassen, wenn Sie

  • alle Module der ersten sechs Studienplansemester erfolgreich abgeschlossen haben,
  • Ihr Fachpraktikum erfolgreich absolviert haben. Dazu reichen Sie den Praktikumsbericht, das Arbeitszeugnis sowie das von Ihrem Praktikumsbetreuer bzw. Ihrer Praktikumsbetreuerin unterschriebene Praktikumsblatt rechtzeitig vor dem Ende des Semesters bei der Fachbereichsverwaltung ein.

Eine Zulassung kann auch erfolgen, wenn Sie

  • Module im Gesamtumfang von bis zu zehn Leistungspunkten noch nicht erfolgreich abgeschlossen haben und
  • der erfolgreiche Abschluss sämtlicher Module im Semester, in dem die Bachelorarbeit geschrieben wird, möglich und zu erwarten ist und
  • Art und Umfang der noch fehlenden Module die Anfertigung der Bachelorarbeit fachlich und zeitlich nicht wesentlich beeinträchtigen.

Der Prüfungsausschuss lässt Ihre Bachelorarbeit bis zum Ende des Semesters, in dem Sie den Antrag eingereicht haben, zu.

Beginn und Dauer

Die Bearbeitung beginnt zum Anfang des Folgesemesters. Die Bearbeitungsdauer beträgt 9 Wochen.

Abgabe und Verteidigung

Folgende Unterlagen reichen Sie bitte bei Frau Debarry, TA C 327, ein:

  • drei Exemplare der Bachelorarbeit,
  • eine elektronische Version der Arbeit auf CD-Rom,
  • eine Kopie des Deckblattes,
  • eine Kopie der eidestattlichen Versicherung.

Die Exemplare müssen bis 24 Uhr des Abgabetermins die HTW erreicht haben Wenn Sie sie nicht persönlich bei Frau Debarry abgeben können, zählt der Poststempel.

Die Verteidigung der Arbeit findet statt, wenn Sie alle Module des Studienganges erfolgreich absolvier haben, spätestens zwei Monate nach Abgabe der Arbeit bzw. Vorliegen der fehlenden Modulnoten.

Krankheit

Den Krankenschein reichen Sie innerhalb von drei Werktagen ein. Der Abgabetermin verlängert sich entsprechend der Krankentage, maximal um sieben Tage. Krankschreibungen, die insgesamt einen Zeitraum von sieben Kalendertagen überschreiten, werden nur bei Vorlage eines amtsärztlichen Attests anerkannt.

Themenwechsel

Das Thema einer Bachelorarbeit kann nur einmal und nur innerhalb der ersten vier Wochen der Bearbeitungszeit zurückgegeben werden. Das neue Thema und die Prüfungskommission sind unverzüglich festzulegen.

Verlängerung

In besonderen Ausnahmefällen, beispielsweise im Rahmen eines behinderungsbedingten Nachteilsausgleichs, kann auf Antrag durch den Prüfungsausschuss eine längere Bearbeitungszeit — maximal vier Wochen — genehmigt werden. Den Antrag reichen Sie spätestens vier Wochen vor dem Abgabetermin in der Fachbereichsverwaltung ein.